site

Was ist Bouldern?

Klettern kennt jeder, Bouldern ist anders. Ohne Seil und Gurt wird in Absprunghöhe geklettert. Dicke und weiche Matten sorgen für Sicherheit im Falle eines Falles.

Beim Indoor-Bouldern garantieren viele verschiedene Griff- und Trittstrukturen spannende Herausforderungen. Die Routen werden laufend umgeschraubt, auch für den Stammgast wird es so nie langweilig.

Für Kinder und Jugendliche ist Bouldern ein Riesenspaß. Es schult die Bewegungskoordination und stärkt das Selbstbewusstsein. Wir bieten Kinderrouten mit geringeren Griffabständen in allen Schwirigkeitsgraden. Für die Kleinen gibt es eine Kinderhalle im Erdgeschoss.

Falls ihr noch nie bouldern wart, gibt es hier ein paar nützliche Hinweise: Fragen und Antworten.

Wichtiger Hinweis: Mit dem Besuch unserer Boulderanlage erkennt ihre unsere Benutzungsordnung an, die im Empfangsbereich aushängt. Bouldern ist ein Risikosport. Bitte lest euch daher insbesondere Abschnitt 2 zu „Eigenverantwortung und Risiken“ aufmerksam durch. Unsere Benutzungsordnung findet ihr hier: Benutzungsordnung. In den Boulder-Regeln des Deutschen Alpenvereins (DAV) findet ihr die wichtigsten Sicherheitshinweise anschaulich zusammengefasst: Boulder-Regeln des Deutschen Alpenvereins (DAV).


Top