news bild

blog

kids

Kinder sind uns besonders wichtig. Deshalb haben wir uns auch eine ganze Menge für sie einfallen lassen. Damit Groß und Klein auf ihre Kosten kommen, finden Kinder sich je nach Altersgruppe in unterschiedlichen Bereichen wieder.

Die Kinderhalle im Erdgeschoss steht unter dem Motto „Alien & Co“. Die witzigen Figuren kommen direkt aus dem WelTraum. Hier können schon die Kleinsten ab zwei Jahren erste Erfahrungen zwischen Krabbeln und Klettern machen.

Achtung: Die Kinderhalle ist häufig aufgrund von Geburtstagen und Kita-Besuchen belegt, insbesondere an Wochenenden. Daher werft bitte vor eurem Besuch einen Blick auf den Belegungsplan.

In der großen Halle gibt es zwei Bereiche. Der “kids-friendly” Bereich befindet sich im hinteren Teil der Halle. Dort sind Routen speziell für Kinder geschraubt. Diese haben geringere Griffabstände, decken aber wie bei den Großen alle Schwierigkeitsgrade ab. Der Kinderparcours wird ab etwa sechs Lebensjahren empfohlen.

Der restliche Teil der großen Halle wird für Kinder ab 9 Jahren empfohlen. Dort sind die Großen hart am bouldern und es muss besonders Rücksicht genommen werden. Safety first!

Der Trainingsbereich ist für Kinder untersagt, auch kein Schwingen an den Ringen. Das Bouldern im Garten ist erst für Kinder ab 13 Jahren gestattet.

WICHTIG:  

  • Eine Boulderhalle ist eine Sportstätte, kein Spielplatz. Das Herumrennen, Toben und Spielen auf den Matten im Boulderbereich ist verboten.
  • Kinder sind während ihres gesamten Aufenthalts in der Anlage zu beaufsichtigen, dafür braucht es zwei Hände und Aufmerksamkeit. Am Rand Kaffee trinken und gleichzeitig aufpassen, funktioniert nicht. Ihr müsst in Reichweite sein.
  • Gruppen mit mehr als 6 Kindern müssen vorab angemeldet werden. 
  • Der Betreuungsschlüssel für Kinder unter 13 Jahren liegt bei 1:2, auf einen Erwachsenen kommen also maximal zwei Kinder.
  • Kinder unter 13 Jahren dürfen nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson bouldern. Kinder älter als 13 Jahre benötigen eine Einverständniserklärung, um ohne Aufsicht zu bouldern. Diese findet ihr unter downloads.